FAQ  Häufig gestellte Fragen

Allgemein

  • Ich habe das Fahrzeug gebucht, kann den Schlüssel aber nicht abholen. Woran kann das liegen?

    1. Prüfen Sie Ihre Internet- bzw. Bluetooth Verbindung zum Fahrzeug
    2. Sollte das Fahrzeugdisplay nichts anzeigen, rütteln Sie kurz am Ladekabel und schauen Sie ob das Display aufleuchtet. Versuchen Sie es erneut
    3. Es besteht die Möglichkeit, dass die vorangegangene Buchung nicht beendet wurde. Kontaktieren Sie bitte einen Mitarbeiter.

  • Ich habe etwas im Fahrzeug vergessen aber habe die Buchung schon beendet, was nun?

    Bitte buchen Sie das Fahrzeug erneut aber als Geschäftsfahrt. Als Grund für die Fahrt tragen Sie bitte ein „Gegenstand vergessen". Sie öffnen das Fahrzeug, entnehmen Ihren Gegenstand, schließen es wieder und beenden die Buchung.

  • Ich kann meine Buchung nicht beenden?

      1. Prüfen Sie die Verbindung
      2. Prüfen Sie, ob der Chip am Fahrzeugschlüssel fest in der Halterung steckt
      3. Prüfen Sie, ob das Fahrzeug richtig an die Ladestation angeschlossen ist
      4. Versuchen Sie das Fahrzeug mit Ihrer „mobeno-Card“ zu schließen und die Fahrt zu beenden
      5. Gegebenenfalls ist der Status der App nicht aktuell, verlassen Sie das Fenster der aktuellen Buchung und rufen Sie es erneut auf

  • Kann mein Partner/Freund/Mitbewohner etc. auch mit einem Mobeno Fahrzeug fahren wenn er/sie nicht bei Mobeno registriert ist?

    Ja das ist möglich. Jedoch haftet immer der registrierte Nutzer bzw. ist dieser auch Verantwortlich sicherzustellen das der Fahrer eine Fahrerlaubnis besitzt und fahrtüchtig ist.

  • Warum kann ich das Fahrzeug nicht buchen?

    Das Fahrzeug ist zum gewünschten Zeitpunkt ganz oder teilweise gebucht. Suche Sie sich einen anderen Zeitraum oder ein alternatives Fahrzeug.

  • Warum lässt sich das Fahrzeug nicht öffnen?

    1. Internetverbindung prüfen
    2. Bluetooth-Verbindung prüfen
    3. Versuchen Sie das Fahrzeug mit Ihrer "mobeno-Card" zu öffnen

  • Warum lässt sich das Ladekabel nicht entfernen?

    Fahrzeug per App oder mit Schlüssel erneut öffnen

  • BMW i3

  • Was unterscheidet den BMW i3 mit REX (Range Extender) von einem normalen Modell?

    Der Range Extender ist ein kleiner Benzingenerator der über eine Klappe im rechten Vorderteil des Fahrzeugs betankt werden kann. Dieser produziert Strom und treibt das Fahrzeug an falls die Batterie leer ist oder geschont werden soll. Es ist somit Möglich die Reichweite eines „normalen“ Modelles um 150 Kilometer zu erhöhen.

  • Wie kann ich den BMW i3 unterwegs laden?

    Der BMW i3 kann im Vergleich zu unseren anderen Sharingfahrzeugen Gleichstromschnellladen. Wenn Sie eine solche Schnellladestation ansteuern benötigen Sie kein Kabel da dieses angeschlagen ist, ansonsten kommen Sie einfach bei uns in der Geschäftsstelle (Rothenburgstraße 17) vorbei und leihen sich ein Wechselstromladekabel aus.

  • Wie lange dauert es den BMW i3 zu laden?

    Der BMW i3 kann Gleichstrom mit einer Leistung von 50 kW Laden. Bei dieser Ladeleistung benötigt er 25-30 Minuten um wieder auf ca. 85 % aufgeladen zu werden. Bei der Wechselstromladung benötigt das Fahrzeug ca. 2 Stunden um wieder vollgeladen zu werden.

  • Wie weit kann ich mit dem BMW i3 fahren?

    Der BMW i3 hat bei moderater Fahrweise eine maximale Reichweite von 200-220 Kilometern.

  • Smart EQ

  • Wie kann ich den Smart EQ unterwegs laden?

    Um den Smart EQ an einer Ladestation laden zu können ist es notwendig bei uns in der Geschäftsstelle (Rothenburgstraße 17) vorbeizukommen und sich ein Wechselstromladekabel auszuleihen.

  • Wie lange dauert es den Smart EQ zu laden?

    Der Smart kann da seiner hohen Ladeleistung von 22 kW innerhalb von ca. 45 Minuten vollgeladen werden. Bitte erkundigen Sie sich vorher über die Ladeleistung der angepeilten Ladestation.

  • Wie weit kann ich mit dem Smart EQ fahren?

    Der Smart EQ hat bei moderater Fahrweise eine maximale Reichweite von 120 Kilometern.

  • Streetscooter

  • Brauche ein Smartphone um den Streetscooter buchen zu können?

    Ja. Die integrierte Wegfahrsperre des Streetscooters kann nur über die Fleetster-App deaktiviert werden. Während die anderen CarSahring-Fahrzeuge auch über die "mobeno-Card" entsperrbar sind, muss der Streetscooter vor Fahrtantritt per Smartphone entsperrt werden, ansonsten kann man nicht losfahren. Hierzu klicken Sie nach dem öffnen des Fahrzeugs erneut auf die öffnen- Taste, nun ist die Wegfahrsperre deaktiviert. Setzen sie das Fahrzeug in den Betriebsmodus (quasi den Motor starten). Wenn die Wegfahrsperre deaktiviert ist, steht im Fahrerdisplay über dem Tachometer der Fahrmodus.

  • Wie kann ich den Streetscooter unterwegs laden?

    Der Streetscooter läd nur über eine Phase mit 3,7 kW Leistung und benötigt für eine volle Ladung daher 8-9 Stunden. Wird das Fahrzeug über eine Haushaltssteckdose geladen so müssen bis zu 15 Stunden eingeplant werden.

  • Wie lange dauert es den Streetscooter zu laden?

    Der Streetscooter läd nur über eine Phase mit 3,7 kW Leistung und benötigt für eine volle Ladung daher 8-9 Stunden. Wird das Fahrzeug über eine Haushaltssteckdose geladen so müssen bis zu 15 Stunden eingeplant werden.

  • Wie weit kann ich mit dem Streetscooter fahren?

    Der Streetscooter hat bei moderater Fahrweise eine maximale Reichweite von 80-90 Kilometern.

  • VW e-Golf

  • Wie kann ich den VW e-Golf unterwegs laden?

    Der VW e-Golf kann, wie auch der BMW i3, Gleichstromschnellladen. Wenn Sie eine solche Schnellladestation ansteuern benötigen Sie kein Kabel da dieses angeschlagen ist. Wenn Sie längere Strecken fahren möchten, kommen Sie einfach bei uns in der Geschäftsstelle (Rothenburgstraße 17, Nordhausen) vorbei und leihen sich ein Wechselstromladekabel aus.

  • Wie lange dauert es den VW e-Golf zu laden?

    Der VW e-Golf kann Gleichstrom mit einer Leistung von 50 kW Laden. Bei dieser Ladeleistung benötigt er 25-30 Minuten um wieder auf ca. 85 % aufgeladen zu werden. Bei der Wechselstromladung benötigt das Fahrzeug ca. 3 Stunden um wieder vollgeladen zu werden.

  • Wie weit kann ich mit dem VW e-Golf fahren?

    Der VW e-Golf hat bei moderater Fahrweise eine maximale Reichweite von 180-200 Kilometern.